Unbefristeter Arbeitsvertrag

Ihr neuer Job als Fluggerätmechaniker (m/w/d) bei AIRBUS wartet auf Sie!

Einfach das Online-Formular ausfüllen und mit wenigen Klicks bewerben!

Grafik Fluggerätemechaniker

Sie lieben Technik und sind fasziniert von der Luft- und Raumfahrt? Dann teilen Sie diese Faszination mit uns - wir sind seit über 20 Jahren DER Ansprechpartner im Bereich Aviation. Wir verstehen uns als Ihre Co-Piloten und gehen gemeinsam mit Ihnen den Weg in spannende Projekte der Luft- und Raumfahrttechnik.

Wir suchen Fluggerätmechaniker (m/w/d) für die Standorte Hamburg, Buxtehude, Stade, Bremen, Nordenham, Varel, Donauwörth, Manching, Laupheim und Augsburg.

Grafik Fluggerätemechaniker

Optional: Einen Lebenslauf oder weitere Dokumente hinzufügen

Lebenslauf hochladenDie Dokumente sollten max. 5 MB groß sein. Diese Dateiformate sind erlaubt: PDF, DOC, DOCX, JPG, JPEG, GIF
Weitere Dokumente hochladenDie Dokumente sollten max. 5 MB groß sein. Diese Dateiformate sind erlaubt: PDF, DOC, DOCX, JPG, JPEG, GIF
Rechtliche Hinweise
Informationen zu personenbezogenen Daten

Wir nutzen personenbezogene Daten mit dem Einverständnis des/der Bewerbers/in für Werbung, Markt- und Meinungsforschung ausschließlich für den internen Gebrauch in der Adecco Gruppe Deutschland sowie gegenüber unserer Konzernmutter in der Schweiz.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Vorteile für Fluggerätmechaniker

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Unbefristeter Arbeitsvertrag

Stundenlohn nach Equal-Pay-Modell

Stundenlohn nach Equal-Pay-Modell

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Bezuschusstes HVV JobTicket

Bezuschusstes HVV JobTicket

Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten

Innovatives Arbeitsumfeld

Innovatives Arbeitsumfeld

Mehr über Adecco erfahren

Aufgaben als Fluggerätmechaniker

Gespräch MitarbeiterFlugzeughalle
1

Planung

Planen der einzelnen Arbeitsschritte und deren Ausführung unter Anwendung verschiedener fluggerätespezifischer Montageverfahren.
Flugzeugmechaniker arbeitet an Flugzeug
2

Montage

Montage von Baugruppen, Komponenten, Unterbaugruppen an der Struktur oder Ausrüstung.
Qualitätsprüfung am Flugzeug
3

Prüfung

Durchführen von Funktionsprüfungen und Tests.
Team mit Laptop in Flugzeughalle
4

Dokumentation

Führen der arbeitsbegleitenden Dokumentation (z.B. F-Plan, Pickup-Sheet, Befundbericht, Ein- und Ausbauliste, Abnahmeberichte).

Anforderungen an Fluggerätmechaniker

  • Voraussetzungen

    Voraussetzungen

    Berufserfahrung in den Bereichen Mechanik, Fertigung/Produktion - idealerweise in der Luftfahrttechnik, 3-Schichtbereitschaft, gute MS Office Kenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse.
  • Qualifikationen

    Qualifikationen

    Abgeschlossene Berufsausbildung als Fluggerätmechaniker, alternativ in einem anderen metallverarbeitenden Berufsfeld.
  • Erfahrungen

    Erfahrungen

    Kenntnisse in der Struktur- oder Ausrüstungsmechanik sind von Vorteil - ein Airbus spezifisches Training erfolgt jedoch vor Einsatzbeginn.

Informationen für Quereinsteiger

Arbeit von Fluggerätmechanikern

Fluggerätmechaniker der Fachrichtung Fertigungstechnik produzieren Bauteile, Baugruppen und Systeme für den Fluggerätbau. Sie setzen Komponenten zusammen, z.B. zu Flugzeugrümpfen, und bringen Tragflächen, Triebwerke und Fahrwerke an. Strukturbauteile aus Metall oder Leichtbauteile aus Kunststoff fügen sie z.B. durch Nieten, Schrauben, Kleben oder Schweißen zusammen. Im bzw. am Fluggerät montieren sie Systemkomponenten wie hydraulische oder elektrische Anlagen und führen Funktionstests und Funktionsmessungen durch.

Ausbildung von Fluggerätmechanikern

Um Fluggerätmechaniker zu werden, können Sie eine 3,5-jährige Ausbildung zum Fluggerätmechaniker in der Fertigungstechnik absolvieren.

Das hilft Ihnen beim Job als Fluggerätmechaniker

Sie sollten Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein aufgrund des genauen Einhaltens der engen Fertigungstoleranzen im Flugzeugbau mitbringen. Auch technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen werden Ihnen helfen, sich in dem Job zurechtzufinden.

Weiterbildungen als Fluggerätmechaniker

Naheliegend ist es, die Prüfung als Industriemeister im Bereich Flugzeugbau/Luftfahrttechnik abzulegen. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Luft-, Raumfahrttechnik erwerben.

Häufige Fragen und Antworten für Fluggerätmechaniker bei AIRBUS

Wie funktioniert die Bewerbung für einen Job als Fluggerätmechaniker bei AIRBUS?

Wie viel kostet die Zusammenarbeit mit Adecco?

Wie viel verdiene ich als Fluggerätmechaniker bei AIRBUS?

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?